von Lüftelberg BKH
D i e    H o b b y z u c h t     m i t    H e r z
Wenn unsere kleinen Britenbabys ab der 14. Lebenswoche ihr Nest verlassen und zu ihren neuen Schmuseeltern ziehen, sind sie zweifach gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft, sowie mehrfach prophylaktisch entwurmt, sowie gechipt. Die kleinen Fellnasen benutzen eigenständig ihr Klöchen und kennen Staubsauger, Spülmaschine und sonstige Höllengeräusche. Zusätzlich haben sie einen Stammbaum von unserem Verein, dem KfG e.V., ein Kuscheltuch oder -kissen, das gewohnte Futter für den Übergang und ein kleines Erinnerungsspielzeug im Gepäck. Sie möchten unsere Nesthäckchen und uns kennen lernen oder haben Fragen? Dann rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine e-Mail.
c Abgabe-Information